» MANTRAILING

» SPEZIFISCHE

GERUCHSARBEIT

» DUMMYARBEIT

» FÄHRTENARBEIT

Entdecke das 4-Wochen-System:

flexibler lässt sich nicht teilnehmen!

» MEHR ERFAHREN!

Hunde haben den besten Riecher und den sollten sie auch beenutzen: Mantrailing, Fährte, Gerüche ausarbeiten oder Apportieren.

fotolia © picsfive

DER SUCHHUNDE CLUB HALTERN

Denn Hunde haben den besten Riecher!

Die Fährtenarbeit erfordert höchste Konzentration.
Die Personensuche als Hobby.
Die Welt der Gerüche bietet jeder Hundenase unerschöpfliche Aufgaben.

» Für Job und Freizeit. «

» Mit der Nase eine Person finden. «

» Spezielle Gerüche ausarbeiten. «

» Die Nase riecht die Spur. «

Apportieren kann mehr!

Ein Club - Vier Jobs - 1 Preis

Der Club bietet dir eine Reihe von Beschäftigungsmöglichkeiten aus dem Bereich der Nasenarbeit: Mantrailing, Apportieren und Suchen, Fährtenarbeit sowie die differenzierende Geruchsarbeit gemeinsam an. Du kannst alle Jobs für die Hundenase buchen oder nur einen. Einmal bezahlt, kannst du in allen Bereichen teilnehmen!

 

Wöchentlich oder 14-tägig

Wie häufig du mit deinem Hund mitmachen möchtest, entscheidest du! Sei jede Woche dabei oder alle 14 Tage.

 

Jederzeit alles ausprobieren

Jedes der vier Arbeitsfelder kannst du mit deinem Hund ausprobieren, um das richtige für euch zu finden. So steht einem guten Start in die ersten Aufgaben aus der Geruchswelt des Hundes nichts im Wege. Später kannst du deinen gewählten Bereich mit anderen kombinieren oder in Schulungen vertiefen und verfeinern.

 

Kombiniere, tausche, ergänze, reduziere ohne zusätzliche Kosten

Egal wie viele Bereiche du belegst: Es kostet immer das Gleiche. Wie viele Aufgaben braucht dein Hund? Eine, zwei oder mehr? Oder vielleicht war ein Job nicht ganz sein Ding oder eben doch zu viel? Du kannst alle Aufgabenfelder buchen oder nur eins. Alles ist kombinierbar, ergänzbar, tauschbar oder auch reduzierbar.

 

Dein Plus: Rabatte auf Schulungen in jedem Bereich

Als Ergänzung zur regelmäßigen Arbeit und Beschäftigung mit deinem Hund finden innerhalb der vier Arbeitsbereiche auch passende Fortbildungen statt. Das sind Workshops, Seminare, Intensivtage, kleine Fortbildungsreisen oder Wanderungen.

 

Jeder Hund kann einsteigen

Denn jeder Hund besitzt eine Nase! Ob junge Hunde, Hunde mit Handicaps, alte Hunde oder Hunde im besten Alter - hier kommt jede Hundenase auf Hochtouren. Gut ist es natürlich, wenn die Hunde über eine kleine Grundausbildung verfügen und die üblichen Signale kennen.

 

Eingeladene Referenten sind Profis

Wenn jemand die Teams weiterbringt, dann sicherlich Menschen, die sich professionell mit der Personensuche, der Dummyarbeit, der Fährtensuche und der Geruchsdifferenzierung beschäftigen. Hier muss es nicht immer DER große Name sein. Es gibt so viele kompetente Ausbilder - und die besuchen uns!

 

Eine für alle

Für alle Bereiche ist Silke Beyer, Inhaberin und Trainerin der Hundeschule reVierläufer, verantwortlich.

 

Zusammenarbeit

Die Wanderungen und Schulungsreisen werden von Pfotentours-Wanderungen mit Hund aus Marl organisiert. Die Einladung der Referenten und die Planung der Workshops, Seminare und Co. werden von der Hundeschule reVierläufer aus Haltern am See übernommen.

MANTRAILING

APPORTIEREN

GERUCH

FÄHRTE

Probiere es 1 Mal aus

Es besteht immer die Möglichkeit am Training teilzunehmen. Nur gucken, ist allerdings zu wenig! Mitmachen bringt dich leichter zu einer Entscheidung. Nutze die regelmäßigen Probier-Termine oder einfach eine Stunde in einer laufenden Gruppe.

 

Oder sei 4 Wochen dabei...

... und finde heraus, wo eure Talente liegen

Du weißt noch nicht, woran du und dein Hund Spaß haben könntet? Oder du weißt nicht, welches Talent er hat? Dann probiere 4 Wochen lang, jede Woche einen neuen Arbeitsbereich aus.

 

... und finde heraus, ob du bleiben möchtest

„Prüfe was sich länger bindet!” Wenn du schon weißt, wo eure Stärken liegen, dann steige für 4 Wochen ins Training ein. Möchtest du nicht weitermachen, dann musst du nichts schriftlich kündigen. Nichts läuft einfach weiter. Nach 4 Wochen ist Schluss - es sei denn, du sagst etwas anderes.

 

Perfekt vereinbar mit Urlaub und anderen Verpflichtungen

Die Teilnahme lässt sich optimal mit dem Urlaub, mit Turnieren und anderen alltäglichen Terminen vereinbaren. Denn alle 4 Wochen ist ein Ausstieg möglich! Nimm 4 Wochen teil, geh 2 Wochen in den Urlaub und starte wieder neu.

 

Nimm teil, solange Du möchtest

Nach Ablauf von 4 Wochen kannst du verlängern: für 1 Monat, 2 Monate, 3 Monate und länger. Das liegt ganz bei dir, denn eine automatische Verlängerung gibt es nicht!

 

Aussteigen alle 4 Wochen möglich

Du kannst alle 4 Wochen aus dem Training aussteigen.

Die Telefonnummer gegen Hundekummer! Oder melde dich zum Unterricht an, den Hunde und Welpen erziehen ist leicht und macht Freude!

Entdecke das 4-Wochen-System:

flexibler lässt sich nicht teilnehmen!

» MEHR ERFAHREN!